Mittwoch, 10. April 2013

1. Termin bei Team Massivhaus

Wir hatten heute unseren 1. Termin bei Team Massivhaus...

Natürlich haben wir uns schon vorher ausführliche Gedanken dazu gemacht, was wir eigentlich wollen:

Wie soll unser Haus aussehen?
Welche Raumaufteilung wollen wir?
Welche Ausstattung?

Aber bekommen wir das auch alles für unser geplantes Budget? Zum Glück konnte man dem Katalog von Team Massivhaus und auch der Internetseite ein paar Preise entnehmen. Da wir aber auch vor knapp vier Jahren schonmal bei Team Massivhaus gewesen sind (siehe "Unser Haus") wussten wir schon, was auf uns zukommt.

Wir haben erstmal "vorsichtig" geplant und uns zunächst für das Familienhaus 160 entschieden. Ob der so sehnlich gewünschte Kapitänsgiebel von Anni noch dazu kommt, wollten wir nach dem Gespräch entscheiden. 

Mit unserer Liste (zwei Din-A4-Seiten + Fotos) sind wir schließlich in Stelle bei Team Massivhaus gewesen. Vielleicht auch aufgrund unserer Vorbereitung ging es dann erstaunlich schnell. Was absolut nicht negativ gemeint ist, es passte alles.

Wir sind unsere Wünsche losgeworden:

- Familienhaus 160 als KfW 70
- Kontrollierte Wonraumbe- und entlüftungsanlage
- elektrische Rollläden im EG und OG
- massive Innenwände im OG
- voll verblendet
- Fußbodenheizung
- diverse Fenster (abweichend zum Katalog)
- Dachfreigebinde und Flugsparren

Jetzt heißt es warten auf das Angebot.

Vorab haben wir auch diverse Preislisten für die Elektroausstattung, Fenster, Türen, Sanitär etc. bekommen. So lässts sich noch viel besser planen. Super!!!

Der Verkäufer von Team Massivhaus hat uns auch noch darauf hingewisen, dass wir uns noch vor der Vertragsunterzeichnung die Bemusterungsräume von Team Massivhaus in Büdelsdorf anschauen können und Bemusterungswünsche schon in den Vertrag mit aufnehmen können. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten