Mittwoch, 15. April 2015

Hässliche Ausblühungen

Über den Winter war alles hübsch... Seid ca. März blüht unser Verblendstein fürchterlich aus. Es betrifft nur die Wetterseiten im Norden und Westen. Wir haben es direkt an Team Massivhaus gemeldet und eine ausführliche Stellungnahme der ausführenden Firma erhalten...
Nun müssen wir abwarten und hoffen, dass die Ausblühungen abnehmen. Sollten die Ausblühungen nicht weg gehen, treffen wir uns im Juli mit der Klinkerfirma, damit diese behoben werden... 


Kommentare:

  1. Hallo,
    Ihr Haus sieht toll aus. Erstmal vielen Dank für den Hausbau Blog.
    Höchstwahrscheinlich hat sich das mit den Ausblühungen am frischen Klinker bereits schon geklärt.
    Allerdings kann ich hier nochmal schreiben, dass solche Ausblühungen recht typisch sind bei neuem Klinker.
    In der Regel handelt es sich dabei um ausgeschwemmtes Salz aus dem Mörtel.
    An der Wetterseite treten diese an der Hausfassade schneller auf, weil eben mehr Wasser auf die Fläche einwirkt.
    Meistens verschwinden diese Stellen mit der Zeit durch die Witterungseinflüsse wieder von selbst.
    Wer nachhelfen möchte, sollte dies mit klarem Wasser und leichtem Straht tun. Mit einer weichen bis mittelstarken Bürste mit Gefühl über die betroffenen Stellen von oben nach unten bürsten und bald sollte die Fassade dann wieder so wie im Hausbaukatalog aussehen.
    Ich wünsche Ihnen viel Freude in und an Ihrem Haus.

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo :-)

    Wir haben zur Zeit ein ähnliches Problem. Unter unseren Fenstern blüht der Klinker wahnsinnig auf.
    Sind eure Auswaschungen mittlerweile verschwunden? Oder hat Team dort was gemacht?

    Ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen