Dienstag, 14. Januar 2014

III. Entwurfszeichnungen freigegeben, aber das vollständige Angebot fehlt noch....

Letzten Freitag haben wir von Team Massivhaus die dritte Änderung unserer Entwürfe erhalten...

Wer jetzt meint, dass das ganz schön umständlich ist, dem können wir höchstens in einem kleinen Teil Recht geben.

Die Änderungen basierten hauptsächlich auf Wünschen unsererseits, sodass es auch notwendig war, die Post mehrfach in Anspruch zu nehmen.
Allerdings ist es auch so gewesen, dass ein paar Änderungen aus der I. Entwurfszeichnung in der II. noch nicht eingefügt wurden. Daher sollte man wohl davon ausgehen, dass man auch drei Entwürfe braucht, bis der "Traumentwurf" steht.

Beim letzten Entwurf haben wir es dann auch so gemacht, dass unsere Bauchzeichnerin, Frau R., uns die Entwürfe vorab per Mail zugeschickt hat. So konnten wir prüfen, ob wirklich alles passt. Am Donnerstag haben wir mit ihr dann noch zwei kleine Änderungen telefonisch besprochen und Freitag waren Sie mit der Post bei uns.

Was jetzt allerdings noch fehlt (leise Kritik), ist das dazugehörige Angebot mit den Mehr-/Minderleistungen, die vom Bauvertrag abweichen. Das Angebot bekommt man mit jedem Entwurf zugeschickt, allerdings fehlen bei 5 Posten noch die jeweiligen Preise (und das schon seit dem ersten Entwurf).
Und ohne die Annahme dieses Angebots, werden die Bauantragsunterlagen auch noch nicht erstellt.
Ich habe unsere Bauzeichnerin darauf hingwiesen! Sie will sich kümmern und das Angebot per Mail schicken. Dann warten wir mal (ungeduldig) ab...

Und das sind unsere finalen Entwürfe:







Keine Kommentare:

Kommentar posten