Mittwoch, 21. August 2013

Das Baugebiet-Bodengutachten ist da...

...und es sieht gar nicht so gut aus. :-(

Im südlichen Teil sehen die Diagramme der jeweiligen Bohrungen anders aus, als im mittleren und nördlichen Teil des Baugebietes.
Zum Glück steht auf dem Bodengutachten die ausführende Firma drauf, sodass ich (Patrik) da gleich mal angerufen habe.

Nach einer kurzen Einleitung stellte ich dann die entscheidende Frage: Macht es Sinn, noch vor dem Kauf des Grundstücks ein Bodengutachten erstellen zu lassen?

Die Antwort:
Ja, auf alle Fälle

Und dann der Nachsatz:
Haben Sie nicht die Option auf ein anderes Grundstück?

Nein!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wir wollen doch das Grundstück, um das es hier geht...
Also mussten wir nicht lange überlegen, wir lassen noch vor dem Kauf des Grundstücks ein Bodengutachten erstellen. Wir brauchen schließlich eh eins (siehe Baubeschreibung von Team Massivhaus).

Wir wussten auch schon, dass man das Bodengutachten bei Team Massivhaus beauftragen  kann. Also hab ich bei Team Massivhaus angerufen und mir das Angebot schicken lassen. Das war übrigens auch sehr wichtig, da Team Massivhaus verschiedene Anforderungen an das Bodengutachten stellt.

Letztlich, vor allem aufgrund des super Preises (wir haben knapp 150 € gespart), haben wir uns für das Labor entschieden, welches auch schon das Bodengutachten für das gesamte Baugebiet erstellt hat.

Der mit Spannung erwartete Termin steht: Montag, am 26.08.13 ist es soweit. Da will ich natürlich dabei sein...

       


Keine Kommentare:

Kommentar posten