Donnerstag, 28. August 2014

Haustür und Fenster

So sah es heute Abend bei uns aus... Wir sind begeistert. Unser Haus ist fast vollständig verblendet. Es fehlen noch die Riemchen am Kapitänsgiebel, aber dafür muss der Trockenbauer erstmal an den Kapitänsgiebel "ran". Anschließend können unsere "lieben" Dachdecker die restlichen Pfannen aufs Dach bringen und die Verblender die Fensterbänke herstellen. Danach kann unser "verspätetes" Gerüst weg. Eigentlich soll es nächste Woche schon soweit sein.

Die Fensterbauer waren wirklich fleißig. Die Fenster oben werden Anfang nächster Woche eingebaut. Wir sind auch sehr zufrieden mit der Auswahl unserer Türen (Haustür, Nebeneingangstür) und den Sprossenfenstern. Das Erdgeschoss ist jetzt dicht und es fühlt sich gleich ganz anders an, wenn man im Wohnzimmer steht.







Fast vergessen: Unsere Estrichfirma war am Dienstag auch schon da und hat die Sohle abgeklebt.

Kommentare:

  1. Wow! Ein tolles Haus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich toll aus! Ich bin begeistert und freue mich riesig auf unseren Hausbau. Wir fangen im kommenden Frühling an und stecken schon tief in der Planung ;-) Eine Frage habe ich an euch: Welche Schließzylinder verwendet ihr für eure Haustür? Mir ist wichtig dass es sicher ist und deswegen informiere ich mich jetzt schon mal. Habe gehört, dass die Keso Schließzylinder qualitativ echt hochwertig sein sollen. Naja, mal sehen was noch so alles auf uns zukommt!
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen